Zurück zu den News

Trier und Universitätsstädte mit steigenden Immobilienpreisen

Eigentumswohnungen in Trier und anderen Universitätsstädten verzeichneten in den letzten Jahren hohe Wertsteigerungen. Weitere typische Universitäten Städte wie z.B. Freiburg, Heidelberg, Marburg, Münster, Würzburg gehören ebenfalls zu den Städten, die sehr hohe Wertsteigerungen vorweisen.


Für Immobilienanleger ergibt sich in der Stadt Trier ein großes Potential. Eigentumswohnungen sind zu akzeptablen Preisen im Angebot. Eine große Rolle spielt dabei, dass Trier ein Universitätsstandort ist. Der Immobilienanalyst bei Deutsche Bank Research, Tobias Just ermittelte durch seine Berechnungen hohe Preissteigerungen  bei neuen Eigentumswohnungen in typischen Uni-Städten wie Freiburg, Heidelberg, Marburg, Münster, Würzburg und Trier. "Der mittlere Wertzuwachs von neuen Eigentumswohnungen lag in diesen Studentenstädten pro Jahr um rund 75 Basispunkte höher als in anderen Standorten", teilte der Immobilienanalyst mit. Es bestehen gute Vermietungsvoraussichten in diesen Städten. Die Attraktivität der Immobilien steigt an. Neue Eigentumswohnungen in Trier finden somit relativ zeitnah einen Investor.