Zurück zu den News

Immobilien mit gutem Zinsniveau

Zinsen zum Grinsen für Immobilienanleger


Zinsen so günstig wie selten, puschen kräftig den Immobilien-Markt. Solche guten und günstigen Investitions-Möglichkeiten hatte der deutsche Immobilien-Markt schon lange nicht mehr. Wer jetzt über etwas Kapital verfügt, dem sei es angeraten über Investitionen in diesem Bereich nachzudenken. Es bieten sich für den Hauskäufer, deutlich gute Konditionen. Auch die weise Überlegung, einer jetzigen Finanzplanung, für der Zukunft den Teil der Hausfinanzierung, mit den aktuell günstigen Konditionen, jetzt schon zu vereinbaren, ist ein sehr guter Schachzug. Ein solches Schnäppchen kommt nicht alle Tage. Der Trend ist klar erkennbar. Auch für nicht Häusle-Käufer, hat sich der Markt mit einer attraktiven Produktpalette angepasst. Es ist für den Anleger möglich, sich eine Wohnung in einer Immobilie zu kaufen und diese dann gewinnbringend zu vermieten. Die Verwaltung kann durch Servicedienstanbieter problemlos abgewickelt werden. Denn hier sind gute Mieten zu erwarten. Der Wohnungsstandard ist erheblich gestiegen, so auch die Mieten. In den Großstätten sind ca. 11,-€ bis 15,-€ pro Quadratmeter inzwischen schon recht normal. Wer es etwas hochwertiger ausgestattet haben möchte, zahlt bis zu ca. 30,-€ pro Quadratmeter. Am Stadtrand oder auf dem Lande sind die Mieten noch ganz moderat. Gerne wird hier auch gebaut. Das junge Paar oder die kleine Familie sind immer häufiger und schon recht früh Hausbesitzer. Stark begünstigt, durch allerhand Fördergelder und Steuerersparnisse. Die Nachfrage steigt weiter. Auch die Wohnqualität spielt eine nicht unwesentliche Rolle. So schön im Grünen, wohnt es sich entspannter als in der hektischen Stadt. Vielerorts sind Finanzberater ansässig, die den jungen Bauherren in finanziellen Dingen gut beraten. Auch die klassische Bausparkasse hat so ihre guten Finanz-Ideen, die der Kunde nutzen sollte.