Zurück zu den News

Faule Immobilienkredite werden im Stillen gehandelt

Ein Beispiel aus der Schweiz wie eine Schweizer Bank ganz im Stillen ein Volumen von 2,1 Mrd. Euro still und heimlich weiterverkauft hat, ohne dass die Öffentlichkeit etwas davon mitbekommt. In Deutschland machen die Großen Banken keine Anzeichen sich von Ihren NPL Beständen zu trennen, da sie es nur in kleineren Margen Stückeln und  dann weiterverkaufen. Bekannt wurde es nur bei drei bis vier kleineren Banken. Durch dieses Verhalten ist es auch schwer einzuschätzen, wie hoch genau das NPL Volumen ist. Nach Meinung der Experten soll das Volumen unter einer Mrd. Euro liegen. Viele Experten fragen sich nur, wann der Startschuss in Deutschland beginnen wird, 2011 oder 2012. Einige Gründe für den Start sind unteranderem die neuen Eigenkapitalvorschriften von Basel 3, aber auch das die Banken Ihre Kreditbücher verkleinern wollen und müssen. Ein Name der am häufigsten fällt ist die Eurohypo, das verwunderliche ist nur, dass die Commerzbank Tochter sich so ruhig verhält. Nach der Meinung einiger Experten, sollte die erhoffte Signalwirkung der Aktivitäten der Eurohypo nicht übergreifen, aber trotzdem gibt es einige kleinere Anzeichen, dass auch die Großen Banken mit den Verkäufen beginnen.

Ihr Immobilienmakler in Trier!