Zurück zu den News

Daniela Katzenberger: wünscht sich eine Immobilie

Daniela Katzenberger: In zehn Jahren eigene Immobilie in Form einer Eigentumswohnung in Ludwigshafen?


Daniela Katzenberger ist wohl die beliebteste Blondine der heutigen Zeit. Nun hat sie dem Fachmagazin Bunte zahlreiche Details aus ihrem Privatleben gebeichtet. Allerdings fallen diese Aussagen kaum auf, da ihr eigenes Leben sich meistens in der Öffentlichkeit abspielt.Nun hat die junge Blondine der Zeitung auch zugegeben, dass sie nicht einmal Joachim Gauck kennt. Dies berichtete sie ebenfalls und begründete dies damit, dass sie sowieso nicht wählen gehe. Immerhin kannte sie den Kandidaten, der für das Amt des Bundespräsidenten und konnte ihn in das richtige Genre einordnen. Zu ihrem eigenen Vermögen hat sie allerdings ein sehr seltsames Verhältnis. Daniela vertraut ihr Geld nämlich keiner Bank an, dass wäre ich zu unsicher. Im Gegenteil all ihr Geld wird zu Hause zur Seite gelegt und ist meistens in ihrem Schuhschrank oder ihren Kopfkissen zu finden. Demnach berichtet die Bunte auch, dass Daniela etwas sehr bodenständiges hat.



Danielas Ziel: Eigentumswohnung innerhalb von 10 Jahren



Daniela Katzenberger zeigt sich schon in ihrer ersten TV Sendung als eine sehr starke und kämpferische Persönlichkeit. Auch das Thema Selbstbewusstsein ist für die junge Blondine heute kein Fremdwort mehr. Im Gegenteil, denn auch in der Sendung „Goodbye Deutschland“ auf dem Sender VOX zeigte sie sich immer voller Elan und Glauben an sich selber. Allerdings ist Daniela auch eine kleine Träumerin bzw. bringt sie eine große Phantasie mit sich. Sie habe keine Angst vor dem Tod, denn sie weiß, dass es danach weiter geht. Das berichtete sie der Bunte und hielt an ihrem Standpunkt fest. Daniela möchte genug Geld verdienen und möchte sich eine kleine Eigentumswohnung in Ludwigshafen kaufen. Das größte Ziel ist es allerdings, dass sie das in ca. zehn Jahren erreichen möchte.